So viele kleine Waffenscheine sind in Deutschland registriert


Bereits im Jahr 2021 gab es einen deutlichen Anstieg bei der Zahl von Besitzern eines kleinen Waffenscheins. Der Trend setzt sich seit Beginn des Jahres fort. Über die Motive kann nur spekuliert werden.Die Zahl der Besitzer von Gas- und Schreckschusswaffen in Deutschland ist weiter angestiegen. Wie die “Rheinische Post” am Montag unter Berufung auf das Bundesinnenministerium berichtete, waren Ende April im nationalen Waffenregister 756.619 sogenannte kleine Waffenscheine registriert. Das waren 16.581 mehr als noch zu Jahresbeginn.Im Jahr 2021 hatte es insgesamt einen Anstieg um 34.532 auf 740.038 Erlaubnisse gegeben. Ein kleiner Waffenschein berechtigt zum Führen von Schreckschuss-, Reizstoff- oder Signalwaffen. Nach Angaben des Innenministeriums lagen keine Erkenntnisse zu den Motiven bei der Beantragung der kleinen Waffenscheine vor.Der Innenexperte der SPD-Bundestagsfraktion, Dirk Wiese, sagte der “Rheinischen Post”, viele Bürger seien verunsichert. “Das nehmen wir sehr ernst – die Sicherheitsbehörden sind sehr wachsam.” Trotz des bereits strengen deutschen Waffenrechts müsse genau hingeschaut werden, um nötigenfalls “gesetzgeberisch nachzusteuern”. Zudem müssten bestehende Kontrollmöglichkeiten noch wirksamer werden.

Leave a Comment