Brexit-Aktivist Nigel Farage | “Trump hat deutlich an Gewicht verloren”


Denken Sie, dass Trump wirklich antreten wird?Das tue ich. Ein Argument, das gegen ihn spricht: Er ist jetzt 76 Jahre alt geworden. Das letzte Mal, als ihn gesehen habe, war am letzten Wochenende im April. Ich war in Mar-a-Lago. Er hat deutlich an Gewicht verloren. Er spielt sehr viel Golf, was wirklich gut ist. Er geht raus. Er trainiert. Er sieht sehr entspannt aus.”Entschuldigen Sie. Sie haben hier eine Rede gehalten.” Ein Fan unterbricht uns. Die Frau bittet ihn “unbedingt wiederzukommen”. Farage hält enge Kontakte in die USA – er steht für die Vernetzung der internationalen Rechten, wie der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán, der am Donnerstag bei CPAC aufgetreten ist, oder der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro. Auch mit Deutschlands Rechten in der AfD steht er in Verbindung. Der österreichischen FPÖ empfahl er einst ebenfalls den Austritt aus der Europäischen Union.Sie sagten, Trump sei entspannt.Die nächste Unterbrechung: Ben Cline, Abgeordneter des US-Repräsentantenhauses, aus dem Bundesstaat Virginia. Er möchte “Brücken bauen, gerade im Bereich Freihandelsabkommen”, sagt Cline. Es ist eines der großen Versprechen des ehemaligen britischen Premiers Boris Johnson – es ist gescheitert. Noch immer gibt es kein Handelsabkommen mit den USA. Farage entmutigt den konservativen Kongressabgeordneten. Unter Trump habe das vier Jahre lang nicht geklappt, weil die Konservativen in Großbritannien nicht daran geglaubt hätten. “Jetzt habt ihr Biden”, sagt Farage.”Ihr werdet das nicht durchsetzen können”: Nigel Farage enttäuscht einen Republikaner. (Quelle: Bastian Brauns / t-online)Alle reden in den USA jetzt aber über Ron DeSantis, den Gouverneur von Florida. Er gilt als einer von Trumps Hauptkonkurrenten unter den Republikanern. Denken Sie, der sollte besser noch warten?Ron DeSantis ist unglaublich talentiert. Sehr beeindruckend. Ich war bei ihm zum Diner im vergangenen April. Ich war sehr beeindruckt.Kann er etwas, was Trump nicht kann?Was er in Florida zeigt, ist, dass er extrem kompetent ist. Er kann als Gouverneur Gesetze in Kraft setzen. Das macht er sehr gut. Die entscheidende Frage für die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner aber ist: Welcher der beiden Kandidaten wird den mittleren Westen der USA eher gewinnen: Trump oder DeSantis? Ich denke, dass Trump das eher schafft.

Leave a Comment